Deutsches Rotes Kreuz - Clausthal - Zellerfeld

Bericht

 

Familiennachmittag der Höhenretter

 

 

Zum ersten Familiennachmittag hatte unser Organisationsteam gerufen und 17 fröhliche Menschen sind der Einladung gefolgt. Natur und Heimat sehen und erleben.

So hätte es heißen können, am vergangenen Samstag. Mit der Hallesche Hütte dem Blick ins nördliche Okertal, zu den Kästeklippen und Romkerhaller Wasserfall, fing es an.

Anschließend Fahrt zum „Haus der Natur“ in Bad Harzburg und dort selbständiges Erkunden für Groß und Klein in der Ausstellung. Wo lebt der Lux, was gibt es im grünen Band für Flora und Fauna, warum bohrt der Borkenkäfer die Bäume an und wie sieht ein Ameisennest von innen aus? Die sind einige Fragen, die dort beantwortet wurden.

Nach diesen Entdeckungen ging es wieder in den Wald, Richtung Kästehaus. Das Wirtshaus nutzten wir zur Stärkung bei Pommes, Cola, Schmorwurst, Kartoffelsalat oder Johannesbeerschorle.

Gleich in der Nähe ist die Kästeklippe und der Alte vom Berge. An der Hexenküche und der Mausfalle vorbei gingen wir auch zur Feigenbaumklippe.

Nachdem die meisten Kinder nach Hause wollten, haben die sich Großen noch zusammen gesetzt um nun auch mal Heimat zu trinken, in Form von Altenauer Hütten-Bier.

Vielen Dank, für den sehr schönen Nachmittag an alle der Fachgruppe Höhenrettung.

 

Text & Bilder: M. Schulz

 

Letzte nderung: Mon 26.12.2016, 17:46:02 (/aktuell/berichte/bericht_familiennachmittag.php)