Deutsches Rotes Kreuz - Clausthal - Zellerfeld

Fotogalerie - Bergwachteinsätze

 

Höhlenkletterer stürzt in einer Höhle am Iberg ab

Am 23. April 2011 wurde um 0041 Uhr die Höhenrettungsgruppe Clausthal-Zellerfeld zu einer verunfallten Person in einer Höhle am Iberg alarmiert.

Die Höhenretter wurden von der bereits vor Ort befindlichen Feuerwehr Bad Grund angefordert. Am Iberg war eine Person ca. 10 Meter tief in

einer ca. 50 Meter tiefen, senkrecht abfallenden Höhle abgestürzt. Der Querschnitt des Ein- und Ausstiegs war so klein, dass vorerst nur ein Kamerad

der Höhenrettung, ein ausgebildeter Rettungsassistent, zu dem Verunfallten abgelassen werden konnte. Kurz darauf seilte sich ein zweiter Retter zur

Unterstützung ab. Die medizinische Versorgung des Patienten erfolgte in Abstimmung mit dem ebenfalls an der Einsatzstelle anwesenden Notarzt.

 

Der Patient wurde auf einer SKED-Trage mit Hilfe eines Flaschenzuges wieder an die Erdoberfläche befördert, dies geschah unter kontinuierlicher

Betreuung des Rettungsassistenten. Auf Grund der engen Verhältnisse am Einstiegsloch mussten Patient und Retter nacheinander nach oben aussteigen.

Mit der Gebirgstrage wurde der verunfallte Höhlenkletterer durch das Gelände zum Rettungswagen transportiert und konnte gegen 0430 Uhr

an den Rettungsdienst übergeben werden.

 

Foto: FF Clausthal-Zellerfeld

 

 

Jedes Foto können Sie durch Anklicken vergrößern
Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011) Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011)
Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011) Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011)
Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011) Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011)
Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011) Höhenrettungseinsatz am Iberg bei Bad Grund (23.04.2011)
ZurückZurück

Letzte nderung: Mon 26.12.2016, 16:45:31 (/foto/bergwacht/bw_einsaetze/bw230411.php)