Kletterunfall im OkertalKletterunfall im Okertal

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Kletterunfall im Okertal

Ansprechpartner

Sven Peters
Stv. Bereitschaftsleiter

Beauftragter für
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

sven.peters(at)drklvnds.de

Kletterunfall im Okertal

Am Samstagmorgen (06.07.2024) um 10:42 Uhr wurden die Bergwachtgruppen aus Vienenburg, St. Andreasberg und Clausthal-Zellerfeld zu einem Kletterunfall im Okertal alarmiert.

An der Marienwand stürzte ein Kletterer aus mehreren Metern in die Sicherung und verletzte sich. Vor Ort wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst des Landkreis Goslar und der Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 44 aus Göttingen die erste Versorgung durchgeführt. Im Anschluss wurde die Person mit der Gebirgstrage unter Seilsicherung zur B498 transportiert, wo der Rettungswagen bereit stand. Der Transport erfolgte zum Schützenplatz Oker von wo der Rettungshubschrauber den weiteren Transport in die Klinik übernahm. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für die Kräfte beendet.