Fachdienst BergwachtFachdienst Bergwacht

Sie befinden sich hier:

  1. Bergwacht
  2. Über uns
  3. Fachdienst Bergwacht

Ansprechpartner

Sascha Kindermann
Stellv. Bereitschaftsleiter
Gruppenleiter Bergwacht

Fachdienst Bergwacht

Anders als in den meisten anderen Bundesländern hat die Bergwacht in Niedersachsen den Status eines Fachdienstes der DRK-Bereitschaft. Dieser Fachdienst ist in Niedersachsen nur im Harz zu finden.

Insgesamt verfügen sechs Bereitschaften im DRK-Kreisverband Goslar über diesen Fachdienst. Gemeinsam mit den vier Harzer Bergwachten in Sachsen-Anhalt bilden sie die Bergwacht Harz.

Eine fundierte Ausbildung in Theorie und Praxis ist Grundlage für den aktiven Dienst der Bergwacht. Die Ausbildung unterteilt sich in die Fachgebiete Sommerrettung, Winterrettung und Naturschutz die theoretisch und praktisch vermittelt und geprüft werden.

Rettung aus schwierigem Gelände

Hauptaufgabe der Bergwacht ist die Rettung verletzter oder in Not geratener Personen in schwierigem Gelände, wie zum Beispiel Kletterfelsen, Steilhängen oder Skipisten.

Mit ihrer speziellen Ausrüstung kann die Bergwacht dabei in jedem Gelände und bei jedem Wetter eine professionelle Rettung und medizinische Versorgung sicherstellen.

Suche nach Vermissten

Auf Anforderung der Polizei unterstützt die Bergwacht außerdem bei der Suche nach Vermissten.

Bei Sucheinsätzen wird die Bergwacht in enger Zusammenarbeit mit der Polizei, der Feuerwehr, den DRK-Bereitschaften, Rettungshundestaffeln und weiteren Hilfskräften tätig. Hier ist vor allem die Ortskenntniss der Bergwachtler im Bereich des Harzes und der Einsatz von geländegängigen Fahrzeugen eine große Hilfe.

Die Bergwachtgruppe Clausthal-Zellerfeld kann für die Suche nach Vermissten zusätzlich auf GPS-Geräte und eine Drohne mit Wärmebildkamera zurückgreifen.

Baumrettung

Zunehmend wird die Bergwacht auch im Bereich der Baumrettung tätig. Hier geht es hauptsächlich darum, abgestürzte Gleitschirmflieger aus Bäumen zu retten.

Die Bergwachtgruppe Clausthal-Zellerfeld verfügt für die Baumrettung über einen speziellen Gerätesätz, bestehend unter anderem aus Baumsteigeisen, Klappsägen und Sicherungsmaterial.

Seilbahnrettung

In enger Zusammenarbeit mit den Betreibern der verschiedenen Seilbahnanlagen im Harz übernehmen die Bergwachten, gemeinsam mit der Fachgruppe SRHT, die Evakuierung der Fahrgäste im Falle eines Totalausfalls einer Anlage.

Dabei arbeiten sie nach einem standardisierten Verfahren welches mehrmals im Jahr an den Anlagen trainiert wird.

Natur- und Umweltschutz

Da die Mitglieder der Bergwacht über umfassende Ortskenntnis verfügen und eine überdurchschnittliche Kenntnis der naturräumlichen Zusammenhänge in ihren Zuständigkeitsbereichen besitzen, sind sie in die Lage, ihr eigenes Verhalten bei Aktivitäten in der Natur und bei der Durchführung von Einsätzen zu reflektieren und sich naturschonend und umweltbewusst zu verhalten.

Imagefilm der Bergwacht